Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Beitragsseiten

Vielflieger: Meilen sammeln lohnt sich

Vielflieger: Meilen sammeln lohnt sich

Foto: ...

Vielflieger

Meilen sammeln lohnt sich

Die Prämien werden immer rarer, die Meilenregeln schlechter. Da fragt sich mancher: Macht das Sammeln überhaupt noch Sinn? REISE & PREISE sagt Ihnen, worauf Sie beim Meilensammeln achten sollten und in welchen Fällen Sie auch darauf verzichten könnten.

Marc Schauhuber fliegt zweimal im Jahr nach Bali. Im Schnitt hat er die letzten fünf Male ab Frankfurt 1.160 Euro pro Flug gezahlt. Superbilligtickets ohne Meilenberechtigung hätte es dagegen schon für 900 Euro gegeben. Pro Hin- und Rückflug werden ihm bei Singapore Airlines im Meilenprogramm »Kris Flyer« rund 15.000 Meilen gutgeschrieben. Mit dem fünften bezahlten Flug sind endlich die 70.000 Meilen für einen Prämienflug erreicht.

Jetzt rechnet er nach und stellt fest: Fünfmal hat er 260 Euro mehr als unbedingt nötig gezahlt, das macht zusammen 1.300 Euro. Hätte er dagegen zu den billigsten Tickets ohne Meilen gegriffen, dann könnte er jetzt vom Ersparten locker das sechste Ticket erwerben und hätte noch fast 400 Euro übrig.

Ganz zu schweigen davon, dass er sich nicht auf Jahre an eine Airline hätte binden müssen und zu guter Letzt auch noch rund 300 Euro Kerosinzuschlag und Gebühren zahlen müsste, die auf den angeblichen Freiflug draufgerechnet werden. Sein Fazit: Meilensammeln war gestern mal gut, heute lohnt es sich nicht mehr.