Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Georgien Beste Reisezeit Georgien

In Georgien liegt die beste Reisezeit im Frühling (April/Juni) und Herbst (September/Oktober), dann ist es sonnig und nicht zu feucht und warm. Im Frühling können sich allerdings noch ein paar Regenschauer dazwischen mischen. Die Sommermonate lassen sich gut an den Küstenregionen verbringen, hier klettert das Thermometer auch mal gerne auf 30 Grad dazu weht einen milde Brise und die Sonne scheint bis zu 8 Stunden am Tag. Im Inland ist es hingegen sehr heiß und schwül. Jedoch kann man zu dieser Zeit auch gut in die Berge reisen, hier ist es sonnig und kühl.

Foto:

China Beste Reisezeit China

Das Klima ist regional unterschiedlich. Dominant ist das Kontinentalklima, mit heißen Sommern und kalten Wintern. Wegen der Regenzeit in den Sommermonaten Juli und August ist das Frühjahr und der Herbst als Reisezeit besonders gut geeignet. Der Süden ist tropisch und feucht. Die Temperaturen auf der Höhe von Kunming (1.900m) bewegen sich das ganze Jahr um 20 Grad mit regenreichen Monaten von Juli bis September. Im hohen Norden kann es nachts kalt werden und im Winter schneien. Die Insel Hainan bietet sich ganzjährig zum sonnenbaden an.

Foto:

Brunei Beste Reisezeit Brunei

In Brunei ist es ganzjährig tropisch feuchtheiß. Die Temperatur liegt durchschnittlich um 29 Grad. Die Luftfeuchtigkeit liegt nicht selten über 80 Prozent. Zwischen September und Januar ist die offizielle Regenzeit, dann wird es noch feuchter und heißer und für Europäer nachts meist unerträglich. Abgesehen vom Wetter sollte man nicht unbedingt zum Ramadan reisen, dann sind viele Geschäfte geschlossen. Die beste Reisezeit für Brunei liegt zwischen März und September, am besten sind die Monate April und Juli. Wer den Kinabalu Nationalpark besuchen möchte kommt zwischen Februar und April zum Berg

Foto:

Borneo Beste Reisezeit Borneo

Für Borneo lässt sich keine 'beste' Reisezeit bestimmen. Reisende sollten sich darauf einstellen, dass es auch in der Trockenzeit zu heftigen Regenschauern kommen kann und während der Regenzeit auch mal den ganzen Tag die Sonne scheinen kann. Die Temperatur liegt ganzjährig zwischen 25 und 27 Grad. Generell regnet es in den Sommermonaten zwischen Mai und September weniger und diese Zeit gilt auch als beste Reisezeit für Borneo.

Foto:

BESTE REISEZEIT Bangladesch

In Bangladesch herrscht subtropisches Monsunklima. Das Land befindet sich im Einflussbereich vom Südwest-Monsun. Besonders die Landstriche am Fuße der Tripura-Lushai-Berge im Osten Bangladeschs werden zwischen April und Oktober von heftigen Regenschauern heimgesucht. Etwas kühler und vor allem trockener wird es von November bis zum März , dies ist auch die beste Reisezeit.

Foto:

Bali Beste Reisezeit Bali

Das Klima auf Bali ist tropisch, mit Durchschnittstemperaturen von 30 Grad. Mai bis September/Oktober sind trocken, von November bis April kann es heftig regnen. Hochsaison ist im Juli/August und Weihnachten. Von Oktober bis März weht auf Bali der Westmonsun und  bringt vor allem den Regionen südlich der zebtralen Gebirgskette erhebliche Niederschläge mit sich. Allerdings fällt der meiste Niederschlag nachts und am frühen Morgen, danach kämpft sich immer wieder die Sonne durch. Von Mitte Mai bis September bringt der von Australien her wehende Südostmonsun sonnige Tage, dir nur selten von

Foto:

Aserbeidschan Beste Reisezeit Aserbeidschan

Die schönste Reisezeit für einen Besuch in Aserbeidschan ist zwischen April und Oktober. Wegen des Kaukasischen Reliefs besitzt Aserbeidschan mehrere Klimazonen. An den Küsten herrscht im Sommer ein warmes trockenes subtropisches Klima mit ein paar Schauern. In den höheren Lagen und den Gebirgen nimmt die Temperatur ab und der Niederschlag zu. Die fruchtbaren Ebenen entlang des Flusses Kura werden durch ein halbtrockenes Steppenklima geprägt.

Foto:

Armenien Beste Reisezeit Armenien

In Armenien herrscht vorwiegend trockenes Kontinentalklima mit vereinzelten Niederschlägen. Insbesondere die zahlreichen Gebirgstäler sowie die Hauptstadt Eriwan fallen in diese Klimazone. In den Sommern kann das Thermometer bis auf 45 Grad klettern. Die Herbstmonate September und Oktober gelten als die schönsten Reisemonate für Armenien. Dann sind die Tage lang und warm und die Nächte angenehm kühl. Zwei Faktoren wirken auf das armenische Klima ein: auf der einen Seite haben die nahen Meere einen ausgleichenden Effekt während andererseits die Hochgebirge extreme Schwankungen begünstigen. Der

Foto:

Afghanistan Beste Reisezeit Afghanistan

Allgemein gibt es in Afghanistan große Temperaturschwankungen je nach Jahreszeit. Die Sommer können sonnig und kalt sein, anderorts wird es nicht nur sonnig sondern auch heiß. In Lagen über 2500 Metern herrscht dagegen ganzjährig Winter. Wegen der sehr warmen Temperaturen ist die beste Reisezeit von November bis März. Bitte beachten Sie die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.