Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Rot neben Blau neben Grün neben Orange: Die Farben für die Fassaden der Häuser im Hafen von Willemstad bezahlt die Unesco

Rot neben Blau neben Grün neben Orange: Die Farben für die Fassaden der Häuser im Hafen von Willemstad bezahlt die Unesco

Foto: Simone Andrea Mayer

Karibik-Reisen Curaçao ist eine Trauminsel

Die meisten Touristen der Karibikinsel Curaçao sehen nur ihre schöne Hauptstadt - sie legen mit Kreuzfahrtschiffen für einen Tag an. Wer tiefer in das Eiland vordringt, findet eine karibische Postkartenidylle.
»Hey Dushi! Wie geht es dir?« Und schon hat Camille Paz Rivero den Museumswärter für sich gewonnen. Die beiden plaudern wie alte Bekannte. Gesehen hat die Fremdenführerin den Mann noch nie. Aber ihr Dushi, ihr Schätzchen also, ist er von vornherein - und er gibt bei so netten Worten natürlich lächelnd Auskunft. Der Bruder, der Onkel, der Kellner, der Passant auf der Straße, sogar Polizisten werden von den Bewohnern der kleinen Karibikinsel Curaçao so angesprochen - und keiner scheint das, was in Europa eine freche Anmache wäre, übelzunehmen. Touristen müssen das wissen - wenn Fremde sie in Bars mit einem »Dushi?« zum Tanz auffordern.

 
Das wohl meistgesprochene Wort auf der Insel, Dushi, bedeutet nett, lieb oder süß. Der Angesprochene wird mit diesen Eigenschaften folglich zum Schatz. Dushi seien nicht nur die Menschen, sondern auch das türkisfarbene Meer, die weißen Strände und die bonbonfarbenen Kolonialbauten, sagt die Buchautorin Diana Domacassé-Lebacs.
 
Zur stets guten Laune auf dem Eiland vor der Küste Venezuelas trägt sicher auch bei, dass die Insel vor jedem bösen Unwetter geschützt ist. Die ABC-Inseln - Aruba, Bonaire und Curaçao - liegen im Karibischen Meer unterhalb des sogenannten Hurrikangürtels, weshalb die verheerenden Stürme sie nicht treffen. Eine Regenzeit gibt es quasi nicht - es kommt dann nur gelegentlich zu kurzen Schauern.
 
Das sonnige Gemüt der Bewohner zeigt sich auch in der Hauptstadt Willemstad. Sie wird bestimmt von Curaçaos bekanntestem Postkartenmotiv: der von der Unesco als Welterbe geschützten bunten Häuserzeile im Kolonialstil am Hafen. Alle paar Jahre verändert sich die farbliche Zusammensetzung, sagt Paz Rivero. Denn die Unesco zahlt die Farbe, damit die Häuserfronten frisch aussehen, sie gibt aber nicht vor, wie sie angestrichen werden sollen.
 
Die beiden Stadtteile Punda und Otrobanda sind getrennt durch die Hafeneinfahrt. Verbunden sind die beiden Teile durch die »swinging old lady«. Das ist der Spitzname für die Fußgängerbrücke mit dem offiziellen Namen »Königin Emma«. Kommen Frachtschiffe, schwimmt sie komplett zur Seite.

 
Auf der wippenden Brücke und in den beiden Stadtteilen, die sie verbindet, halten sich vor allem die Tagestouristen auf, die auf den unzähligen Kreuzfahrtschiffen unterwegs sind, die in Willemstad anlegen. Aber auch die Einheimischen hält wenig von den überlaufenen Stadtteilen fern. Willemstad scheint konstant im Takt der Brücke mitzuwippen - und mitzusummen. Hier und da machen vor einem kleinen Shop ein paar Männer im lässigen Rasta-Look Musik. Nicht einmal unbedingt für die Touristen, sondern einfach für sich.
 
Der Name der Hauptstadt klingt nicht zufällig niederländisch. Curaçao gehörte bis 2010 zu den Niederlanden. Heute ist die Insel autonom, aber Mitglied im Königreich der Niederlande. Viele EU-Gesetze werden daher vom heimischen Parlament umgesetzt. Aber nach den Eroberern, Sklaven, ihren Kulturen und den heutigen Gesetzen nimmt die Insel nicht nur viele Einflüsse auf, sondern sie exportiert auch: Ebenso farbenfroh wie das Eiland selbst ist ihr Orangenlikör »Genuine Curaçao Liqueur«.
 
Das Original ist zwar farblos, aber die Insulaner färben das Getränk gern in Rot, Grün und Orange. Vor allem als der intensiv blaue »Blue Curaçao« ist der Schnaps weltweit bekannt.
 
Curaçao
 
Anreise: Air Berlin fliegt an mehreren Tagen pro Woche von Düsseldorf nach Curaçao, KLM täglich via Amsterdam.
 
Events: Der Karneval mit seinen vielen Paraden beginnt Anfang Januar und endet am Tag vor Aschermittwoch.
 
Informationen: Fremdenverkehrsamt Curacao, Inter-Connect Marketing GmbH, Arnulfstraße 31, 80636 München, Tel.: 089/51 70 30, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
(02.01.2014, dpa)
 
Reisetipps
Karibik-Reise In der Karibik ist immer Karneval mit Partys ohne Ende (17.12.2019) Kuba-Reise In günstigen Sammeltaxis auf Havanna-Tour (14.02.2019) Mit Postschiff auf Bahamas Urlaub auf Trauminseln fernab von Kreuzfahrtgewässern (12.02.2019) Karibik-Reise Vielfältiger Traumurlaub auf der Insel Barbados (21.01.2019) Dominikanische Republik Unberührte Natur und Traumstrände in der Karibik (02.01.2019) Winterurlaub in der Karibik Traumstrände, üppige Palmen, bunte Cocktails (18.12.2018) Karibik-Reise St. Martin ein Jahr nach Hurrikan «Irma» (18.09.2018) Sonnenziel Barbados Fliegende Fische zu Rum und Calypso (08.02.2018) Karibik auf Holländisch Wasseryoga an den Traumstränden von Aruba (07.02.2018) Die Highlights Curaçaos Schöne Strände, prima Klima, coole Kultur (02.02.2018) Ein Schlückchen Kuba Mit einem US-Schiff von Miami nach Havanna (01.02.2018) Charmant abgezockt auf Kuba Wie Reisende nicht in die Falle tappen (11.01.2018) Curaçao Schöne Strände, prima Klima, coole Kultur (04.01.2018) Dominikanische Republik Das perfekte Reiseziel im Winter (04.01.2018) Nicht nur Sol y Playa Kuba will Kulturtouristen anlocken (20.07.2017) Karibik-Reise Die Insel Caye Caulker in Belize (11.04.2017) Karibik Durch den wilden Osten Kubas reisen (09.02.2017) Kuba-Reise Hotel, Zigarren und Oldtimer (15.03.2016) Guadeloupe-Reise Eine der schönsten Inseln Frankreichs (09.02.2016) Bounty-Insel und Regenwald Mit Kindern in der Dom-Rep (16.04.2015) Karibische Inseln Anquilla lockt viele Promis an (23.01.2015) Kuba-Reise Havanna-Urlaub auf eigene Faust (13.11.2014) Dominikanische Republik Einsame Traumstrände in Barahona (31.01.2014) Karibik-Reisen Farbenfrohes Curaçao ist eine Trauminsel (02.01.2014) Jamaika-Reise Auf den Spuren von James Bond (10.09.2013) Kuba Trekking-Tour durch die Sierra Maestra (06.02.2013) Urlaub in der Karibik Reise nach St. Martin (21.12.2012) Kuba fühlen Salsa tanzen auf der Karibikinsel (31.08.2012) Karibik-Urlaub Von New York per Schiff in die Karibik reisen (06.03.2012) Roatan Taucherparadies in der Westkaribik (29.04.2011) Dominikanische Republik Wandern auf den höchsten Gipfeln der Karibik (05.01.2011)
Mehr zu Karibik