Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Der Ovato-Brunnen im Hanggarten der Villa d'Este

Der Ovato-Brunnen im Hanggarten der Villa d'Este

Ostern in und um Rom Städtetrip in Italiens Hauptstadt

Nach dem Ostermahl laden Castelgandolfo, Ostia und Tivoli zum Spaziergang ein. An Pasquetta, dem kleinen Ostern, fahren viele Römer hinaus aufs Land. Nach dem traditionellen Ostermahl am Sonntag mit der Familie geht das Schlemmen am Ostermontag in den Restaurants im Umland weiter. Ob zur Messe auf dem Petersplatz am Ostersonntag oder zur klassischen Besichtigungstour durch Kolosseum, Forum Romanum & Co – die frühlingshaften Temperaturen machen jede Unternehmung zum Vergnügen. Und wer sich satt gesehen hat an den geschichtsträchtigen Bauten und verfallenen Monumenten, macht es wie die Römer am

Die »Levadas« genannten Kanäle schlängeln sich über mehr als 2000 Kilometer durch die Insel

Foto:

PORTUGALS SCHÖNE INSEL Jetzt den Frühlingsanfang auf Madeira genießen

Auf der portugiesischen Atlantikinsel haben die meisten Bewohner den »grünen Daumen«.»A trabalhar!« schallt eine Stimme: an die Arbeit! Es ist früher Samstagmorgen, doch der Gipfel des 1.818 Meter hohen Pico do Arieiro, des dritthöchsten Bergs Madeiras, glüht schon. Rund 30 Männer, Frauen und Kinder schwärmen über die Hänge aus, der Jüngste ist vier, der Älteste 85 Jahre alt. Die ehrenamtlichen Helfer hacken Löcher in den steinigen Boden, pflanzen Setzlinge, umhegen sie mit Steinwällen, wässern sie.»Wir machen das so lange, bis wir die Bergwüste in eine Oase verwandelt haben«, sagt Raimundo Qu

Die direkt am Hafen gelegene unscheinbare Hot-Dog-Bude ist Kult

Foto:

Ungewöhnliche Gaumenfreuden Das Auge wird auf Island mitgegessen

Auf der EU-Insel kommt so manches Gewöhnungsbedürftige auf den Tisch. Schafsaugen sind dort eine Delikatesse.Island gehört zu den Trendzielen schlechthin. So bizarr und faszinierend die Landschaft im hohen Norden Europas anmutet, so seltsam sind einige kulinarische Köstlichkeiten. Die werden nicht nur in der Hauptstadt Reykjavík aufgetischt. Zu den ausgesprochen außergewöhnlichen landestypischen Speisen gehört Svið, ein Schafskopf, der zunächst geräuchert und dann gekocht wird. Neben den zarten Bäckchen gelten vor allem die Schafsaugen als besondere Delikatesse. Hier heißt es also nicht (unbed

Das World trade Center in Bahrain

Foto:

Bahrain erwacht Das Land der Perlentaucher am Persischen Golf

Das kleine Insel-Königreich lockt mit Kultur, Natur und der Geschichte seiner Perlenfischer. In der Wüste von Bahrain steht ein zehn Meter hoher Baum. Nicht irgendeiner. Der sogenannte Baum des Lebens gedeiht seit etwa 400 Jahren an dieser Stelle. Von welcher Wasserquelle er lebt, gehört zu den Rätseln des kleinen Königreichs am Persischen Golf. Inzwischen kommen hier jeden Tag Touristen und Einheimische vorbei, ein Sicherheitsmann bewacht den Baum. Wasser gibt der Insel Bahrain ihr Leben: das salzige Wasser des Persischen Golfs und das reine Grundwasser unter dem Meeresgrund. Wenn früher die

Was für eine Parade! An den Wagen und Figuren arbeiten die Modellbauer fast das ganze Jahr

Foto:

Karneval in Nizza Die Blumenschlacht ist ein großes Spektakel

Hunderttausende kommen jedes Jahr zu den Umzügen und zur legendären Blumenschlacht. Der Karneval ist das wichtigste Ereignis in Nizza. Nach dem Terroranschlag auf der Strandpromenade 2016 hat die Metropole an der Côte d'Azur zu alter Lebensfreude zurückgefunden. In Nizza dominiert im Februar die Farbe Gelb. Wenn es anderswo noch grau und kalt ist, blühen an der Côte d'Azur schon die Mimosen. Ihr süßlicher Duft legt sich auch über das wichtigste Ereignis der Stadt: den zweiwöchigen Karneval.In dieser Zeit kommen 25 Tonnen der kleinen gelben Blumen zum Einsatz. »Blumenschlacht« heißt dieses wel

Frühlingshaftes Ambiente im Februar auf Mallorca: blühende Mandelbäume in Valldemossa

Foto:

Urlaub auf Malle Zur Mandelblüte auf die Insel Mallorca fliegen

Zur Blütezeit zwischen Ende Januar und Anfang März kann man auf Mallorca ein prächtiges Farbspektakel erleben. Zur Blütezeit zwischen Ende Januar und Anfang März kann man auf Mallorca ein prächtiges Farbspektakel erleben. Ein Kurzurlaub auf der Insel lohnt sich gerade jetzt.»Die meisten Deutschen können sich gar nicht vorstellen, wie ruhig und schön es zu dieser Zeit auf der Insel ist, wenn die Mandelbäume blühen. Ein wirkliches Naturschauspiel«, sagt Wieland Mücke nach seinem Flug nach Mallorca. Dann muss er sich konzentrieren. Schließlich will er die kleinen, zierlichen Mandelblüten nicht ka

 Blick von der Insel Manoel in Gzira auf die Sehenswürdigkeiten in Valletta

Foto:

Maltas Kulturhauptstadt Wo Geschichten auf der Straße liegen

Valletta, Europas Kulturhauptstadt 2018, belebt die Strait Street wieder, einst Mittelpunkt des Rotlicht- und Künstlerviertels Wenn Malta ein Stein ist, der »dem Herrgott auf dem Weg von Europa nach Afrika aus der Hand gefallen ist«, dann hat sich dieser Stein ziemlich gut gemacht. Zwar gibt es auf der Mittelmeerinsel weder Flüsse noch Wälder, dafür eine Ansammlung von Palästen, Tempeln und Kirchen, die wohl weltweit einzigartig ist. 2018, wenn Valletta neben dem niederländischen Leeuwarden als Kulturhauptstadt Europas fungiert, wird das vielen zum ersten Mal gewahr werden.Derweil haben die Or

Für den Sprung ins Mittelmeer ist es noch zu kalt, aber auf Mallorca kann man im Winter schon Sonne tanken

Foto:

Urlaub im Winter Wo jetzt bereits der Frühling blüht

Was gibt es in der kalten Jahreszeit Schöneres, als dem Frühling entgegen zu reisen? Baden im Freien ist zwar auch rund ums Mittelmeer bis Juni kein echtes Vergnügen. Doch im milden Süden empfängt den Besucher bereits ein Meer voller Blüten. REISE & PREISE sagt, wo es wann besonders prächtig blüht und duftet. Auf Mallorca ist die Blüte bereits in vollem Gang: Die Wintertemperaturen waren dieses Jahr recht mild, und so überzuckern Millionen Mandelbäume die Lieblingsinsel der Deutschen mit weißem und zartrosa Blütenschnee. Die Blüte begann im Inselosten bei Manacor und schreitet bis Anfang März

Wasserfälle in Island sind auch im Winter ein beliebtes Fotomotiv

Foto:

Island-Reise Die Insel hat im Winter ihren besonderen Reiz

Die kleine Insel im Nordmeer entfaltet in der kalten Jahreszeit ihren besonderen Reiz. Und wenn die Füße mal kalt werden - die nächste heiße Quelle ist nicht weit. REISE & PREISE sagt, warum sich die Reise nach Island im Winter lohnt.Es dampft, faucht und raucht durch die scheinbar geschlossene Schneedecke. Andri, der Mann am Steuer unseres Superjeeps, scheint davon weniger beeindruckt als seine Passagiere. Klar, er kennt sich aus auf seiner Insel, auf der es jahrein, jahraus vulkanisch brodelt. Immer wieder gelingt es Islands zahlreichen Vulkanen, sich in die Weltschlagzeilen zu eruptiere

Toogle Right