Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Sie suchen einen bestimmten Beitrag?
Der elf Kilometer lange Strand von Negril hat alles, was einen Traumstrand ausmacht

Der elf Kilometer lange Strand von Negril hat alles, was einen Traumstrand ausmacht

JAMAIKA MIT DEM MIETWAGEN Die Insel der Gutgelaunten findet man in der Karibik

Jamaikas Highlights liegen über die Insel verstreut. REISE & PREISE ging mit dem Mietwagen auf Entdeckertour. Good morning, my name ist Dr. No. I’m walking this way every morning since 1981. Me have best shop on the island!«. Freundlich und stolz gibt mir ein drahtiger Endvierziger am Strand von Negril Antworten auf Fragen, die ich gar nicht gestellt habe. Dankend lehne ich ab, ihn zu begleiten. »Vielleicht später, Mann«. »Respect, man, no problem«. Small talk à la Jamaika. Künstlernamen sind »in« auf Jamaika. Nicht etwa, weil die Leute ihre Namen nicht mögen, sondern damit man sich jederzeit

Wahrhaft paradiesisch: Blick auf die Anse Intendance auf der Hauptinsel Mahé

Wahrhaft paradiesisch: Blick auf die Anse Intendance auf der Hauptinsel Mahé

TRAUMURLAUB AUF DEN SEYCHELLEN Insider-Tour im Garten Eden

Der kleine Inselstaat hat viel mehr zu bieten als Luxusresorts und -jachten. Hier findet das wahre Inselleben statt. Schon beim Landeanflug versteht man, warum die Seychellen auch »Der Garten Eden« genannt werden. Wie grüne Juwelen liegen die 115 Inseln im azurblauen Ozean, eingerahmt von sanft geschwungenen Sandbuchten mit pittoresken Granitfelsen. Die Luft, die einem beim Verlassen des Flugzeuges entgegenschlägt, ist warm und erfüllt vom Duft exotischer Frangipaniblüten. Die Brise weht den Hafengeruch von Thunfisch und Motorenöl auf das Rollfeld. Superstars und Royals wie Brad Pitt, Nicky H

Die Avalon-Halbinsel mit ihrer zerklüfteten Küste ist nicht nur für Kinder ein fantastischer Abenteuer-Spielplatz

Die Avalon-Halbinsel mit ihrer zerklüfteten Küste ist nicht nur für Kinder ein fantastischer Abenteuer-Spielplatz

NEUFUNDLAND IN KANADA Fjorde, Fischer, Geisterdörfer

Einer der besten Spots, um Wale, Elche und Eisberge zu sehen. Vom Atlantik bis zum Golf von St. Lorenz. Die Mundräuber lauern schon. Ohne einen einzigen Flügelschlag halten sich zwei Möwen über unserem Picknick in der Luft. Der stramme Ostwind bringt das hohe Gras über den Klippen zum Wogen und die kleinen Fahnen zum Flattern, die in der Wiese stecken. Kellner mit weißen Schürzen und Picknickkörben in der Hand eilen aus dem rot-weißen Leuchtturm von Ferryland und suchen nach der richtigen Fahne zu jeder Bestellung: Die Gäste dürfen ihren gewählten Platz wie Eroberer markieren. Familien, Paare

Fischer beim Bergen einer Piroge an der Gunjur Bay im Südwesten Gambias

Fischer beim Bergen einer Piroge an der Gunjur Bay im Südwesten Gambias

GAMBIA FÜR ENTDECKER Kleines Land am großen Fluss

Ein Land, das einem Fluss folgt. Stress und Hektik sind verpönt. Wer Land und Leute kennenlernen will, braucht Geduld. Männer ziehen schwere Netze aus dem Meer, hieven sie Meter für Meter an den flachen Sandstrand. Ein Kraftakt, den die Fischer in der Kotu-Bucht täglich wiederholen. Heute ist ihre Ausbeute mager, gerade mal drei kleine Fische haben sich in ihrem Netz verfangen. Eine Handvoll Touristen schaut den Männern bei ihrer schweißtreibenden Arbeit zu, weiter entfernt flanieren Strandspaziergänger am Meer entlang, heben sich als kleine Farbkleckse am kilometerlangen Strand ab. Bettenbur

Blick auf Shimla, die einstige »Summer Capital of West-India«

Blick auf Shimla, die einstige »Summer Capital of West-India«

SPUREN DER KOLONIALZEIT Die Sommerfrischen der Kolonialherren

Viele der Hill Stations haben sich ein besonderes Flair bewahrt. REISE & PREISE stellt Ihnen die schönsten vor. Zur Kolonialzeit gab es noch keine Klimaanlagen. Die Europäer schwitzten in den heißen Monaten in ihren Kolonien gar fürchterlich. Um durchatmen zu können und sich zu erholen, fuhren die Herrschaften mit der ganzen Familie gern in klimatisch angenehmere Bergregionen. An landschaftlich attraktiven Stellen wurden nette Ortschaften im heimischen Stil angelegt, mit Hotels, Kirchen, Postämtern und Residenzen – ganz wie zu Hause. Auch wenn nicht alle kleine Dörfer geblieben sind: Der Char

Palolem ist einer der schönsten Strände Indiens und entsprechend beliebt – nicht nur bei Urlaubern, sondern auch bei den heiligen Kühen

Palolem ist einer der schönsten Strände Indiens und entsprechend beliebt – nicht nur bei Urlaubern, sondern auch bei den heiligen Kühen

GOAS SÜDLICHE STRÄNDE Strandromantik auf indisch erleben

Auf dem Hin- oder Rückweg ein oder zwei Tage in Bombay einplanen - ein einmaliges Erlebnis!

Die auf Galápagos endemische Meerechse ist die einzige Leguan-Art, die ihre Nahrung im Meer findet

Die auf Galápagos endemische Meerechse ist die einzige Leguan-Art, die ihre Nahrung im Meer findet

GALAPAGOS Á LA CARTE Inseln der zutraulichen Tiere

Albatros, Seelöwe und Leguan sind zum Streicheln nah. Das ist einzigartig auf der Welt, nicht nur für Reiche erschwinglich. Gemütlich sitze ich im Grünen und blinzele in die Sonne. Ein Geräusch hinter mir, das ich mal als Kind auf einer Kuhweide hörte, macht mich neugierig: das Rupfen von Gras. Ich drehe mich um, wohl etwas zu schnell. Der tierische Koloss ist drei Meter entfernt. Er zischt, zieht noch kauend den kleinen Kopf, den langen Hals und die klobigen Beine unter den Panzer. Allein auf Santa Cruz gibt es 3.000 der imposanten Galápagos-Riesenschildkröten, die bis zu 300 Kilo schwer und

Reges Treiben an der sechs Kilometer langen Beachfront von Durban

Reges Treiben an der sechs Kilometer langen Beachfront von Durban

SÜDAFRIKA FÜR KENNER KwaZulu-Natal: Wilde Küste, wilde Tiere

In den Wetlands tummeln sich die Big 5 neben Flusspferden, Krokodile neben Riesen-Schildkröten und Stachelrochen. Als ich an dem scheinbar endlosen Strand von St. Lucia spazieren gehe, muss ich unweigerlich an das Gewusel an so manch anderen Stränden denken: fliegende Händler mit Sonnenbrillen, Verleih von Liegen und Sonnenschirmen, bebautes Hinterland mit Hotels oder Hütten. Von alledem ist hier am Indischen Ozean im Nordosten Südafrikas nichts zu spüren. Keine lauten Beachbars, nichts wurde begradigt, die Natur wächst hier noch, wie sie möchte – kurz: Bis auf einen Parkplatz, über den man d

Sommerliche Strandszene am Brighton Pier

Sommerliche Strandszene am Brighton Pier

ENGLANDS SÜDEN Die Faszination der alten Seebäder

Schneeweiße Hotelpaläste, Seebrücken und Badehäuser – Old-World-Charme trifft auf hippe junge Szene. Am Kieselstrand picknicken indische Großfamilien, Liebespaare sonnen sich in blau-weiß-gestreiften Liegestühlen mit Blick auf den Brighton Pier – die Seebrücke, die sich forsch ins Meer schiebt. Ein Flanier-Boulevard auf dem Wasser mit Spielhallen, Tattooshops, Schießbuden und Tarotkartenlegern – laut und bunt. Brightons Strandpromenade wird an Sommerwochenenden zur Partymeile, wo das Bier in Strömen fließt, Reggae- und Steelbands einheizen und Wochenendgäste aus London, Touristen und Einheimi

Unterkategorien

Toogle Right